Smartwatches Android

Haben Sie Ihren Tank so weit entleert, dass er fast leer ist? Benötigen Sie Tipps, um das Einschlafen zu vermeiden? So können Sie sich im Handumdrehen verjüngen.

Tränen Ihre Augen vor Erschöpfung? Es gibt viele mögliche Ursachen: Es könnte der Morgen vor gestern Nacht sein, es könnte Schlaflosigkeit sein, es könnte eine große letzte Mahlzeit sein. Glücklicherweise gibt es 8 Dinge, die Sie jetzt tun können, um Müdigkeit zu bekämpfen und Ihr Energieniveau zu steigern.

1. Geh ins Freie.

Ob Sie im Büro oder zu Hause sind, ziehen Sie Ihren Mantel an, verlassen Sie das Büro und nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um herumzulaufen. Regen, Schnee oder Sonnenschein. Bewegung an der frischen Luft ist das beste Mittel gegen Müdigkeit und Schläfrigkeit. Sie werden überrascht sein, was ein frischer Wind bewirken kann. Wenn Sie keine Zeit zum Laufen haben, kann frische Luft Wunder bewirken. Einfach das Fenster für ein paar Minuten öffnen und ein paar Mal tief durchatmen.

2. Trinken, trinken, trinken

Solange es ein alkoholfreies Getränk ist! Der Wassergehalt Ihres Körpers variiert je nach Alter zwischen 50 und 80 Prozent. Deshalb ist es wichtig, seine Batterien wieder aufzuladen. Trinken Sie am besten täglich zwei bis drei Liter Wasser oder ungesüßten Tee. Zu wenig Alkohol kann zu Lethargie und Konzentrationsschwäche führen. Diese Symptome sind auf eine leichte Dehydrierung zurückzuführen, die beginnt, wenn Sie sich durstig fühlen. Verwalten Sie Ihre Flüssigkeitszufuhr, indem Sie eine volle Flasche Wasser an Ihrem Schreibtisch aufbewahren und mehrmals am Tag statt nur einmal einschenken. Eine gute Faustregel ist, 250 Milliliter Wasser pro Stunde zu trinken. Es ist schön, ab und zu eine Limonade zu haben. Aber Limonaden enthalten zu viel Zucker und Kalorien, also ist es am besten, sie nicht zu trinken.

3. Drehen Sie den Wasserhahn auf!

Was ist der beste Weg, um Müdigkeit schnell loszuwerden? Ein heißes, kaltes Bad beschleunigt Ihre Durchblutung. Was ist, wenn Sie im Büro festsitzen oder Ihre Schwiegereltern wieder besuchen müssen und eine Dusche unmöglich ist? Das ist kein Problem – gehen Sie einfach ins Badezimmer und gießen Sie Eiswasser auf Ihr Gesicht und Ihre Handgelenke, um den gleichen Verjüngungseffekt zu erzielen.

4. Fitness und Müdigkeit

Hilft Sport gegen Müdigkeit? Mit einem Wort, ja. Sie können in der Mittagspause mit Kollegen trainieren und Bewegung in Ihren Arbeitstag einbauen, egal ob im Büro, im Konferenzraum oder auf der Dachterrasse. Zwanzig Minuten reichen aus, um das Blut zum Fließen zu bringen und die Sauerstoffmenge in Ihrem Körper zu erhöhen. Die gute Nachricht ist, dass Sie alle Spuren von Müdigkeit beseitigen und sich leichter auf Ihre Arbeit konzentrieren können.

Sport am Abend ist eine weitere gute Möglichkeit, Burnout zu bekämpfen. Was auch immer Ihr innerer Stubenhocker Ihnen zu sagen versucht. Bewegung hält Sie erfrischt und voller Energie und Sie werden stolz auf Ihre gesundheitlichen Vorteile sein.

Um regelmäßig Sport zu treiben, können Sie in der BP Pro Smartwatch einen Zeitplan festlegen und umsetzen. Darüber hinaus verfolgt BP auch Ihr Training und Ihre Gesundheit, damit Sie Ihre Ziele erreichen .

5. Aber vergessen Sie nicht, sich zu dehnen

Wenn Sie sich müde fühlen, können Sie mit den folgenden Übungen schnell wieder auf die Beine kommen; Stehen Sie von Ihrem Schreibtisch auf, stellen Sie sich gerade hin und strecken Sie Ihre Arme so weit wie möglich über Ihren Kopf. Beuge und strecke deinen ganzen Körper, strecke dich so weit du kannst und ziehe etwas von deinem Gesicht. Versuchen Sie dann, den Boden mit den Fingerspitzen zu berühren. Stehen Sie wieder gerade auf und drehen Sie Ihre Hüften, Schultern und Handgelenke. Wenn Sie den ganzen Tag sitzen, sind Bewegung und Abwechslung gut für Ihre Gesundheit, genauso wie Sie gegen Müdigkeit ankämpfen.

6. Die Kraft des Nickerchens

Ein Mittagsschlaf (besonders in der Mittagspause, zwischen 13:00 und 14:00 Uhr) ist für viele Mitarbeiter immer noch eine seltsame Idee und in den meisten deutschen Büros noch immer verpönt. Wenn Sie jedoch die Gelegenheit haben, ein Nickerchen zu machen, ist es wichtig, dass Sie nicht in einen Tiefschlaf fallen – stellen Sie Ihren Wecker nicht länger als 20 oder 30 Minuten. Das Aufwachen aus einem Tiefschlaf kann dazu führen, dass Sie sich schläfrig, verwirrt und wütend fühlen. Ein Nickerchen kann anregend sein, wenn Sie sich an das Zeitlimit halten.Es kann auch die Leistungsfähigkeit und das Kurzzeitgedächtnis verbessern. Auch die „Kaffee-Siesta“ – das Trinken einer starken Tasse Kaffee oder Kaffee mit anschließendem kurzen Nickerchen – ist in gewissen Kreisen beliebt. Das Koffein setzt 20 Minuten später ein, wenn es Zeit zum Aufwachen ist, und der eingebaute Wecker ertönt. Lassen Sie den Rest des Tages mit doppelt so viel Energie wie zuvor überstehen.

7. Lachen Sie ein wenig!

Es ist wirklich schade, dass so wenige von uns genug lachen; Lachen ist nicht nur eine großartige Möglichkeit, Stress abzubauen, es lässt auch unsere Energie in die Höhe schnellen und setzt Glückshormone frei. Es gibt keinen besseren Weg, Körper und Seele zu verjüngen. Du denkst nicht, dass an dir gerade etwas komisch ist? Tun Sie einfach so, als würden Sie lächeln. Es ist kaum zu glauben, aber das Gehirn interpretiert die Bewegung der Mundmuskeln als Zeichen dafür, dass Sie glücklich sind. Warum versuchen Sie es nicht?

8. Wach auf, es ist Zeit für einen Snack!

Süßigkeiten sind köstlich und geben Ihnen in kurzer Zeit einen hohen Energieschub. Aber der Trog, der damit einhergeht, ist gleich um die Ecke und wird dazu führen, dass Sie sich schlechter fühlen als am Anfang. Wähle stattdessen einen Snack, der dir Energie gibt und danach nicht zusammenbricht. Wie Bananen und Nüsse. Sie enthalten die perfekte Kombination aus komplexen Kohlenhydraten und Proteinen. Bananen werden Sie auch garantiert zum Lächeln bringen, da sie die Aminosäure Tryptophan enthalten (eine Vorstufe des Glückshormons Serotonin, das vom Gehirn synthetisiert wird).

Vitamine des B-Komplexes können auch helfen, Müdigkeit zu bekämpfen – Vitamin B3 B. B5, B7 und B12. Reiche Quellen dieser Vitamine sind Leber, Hering, Eier, Milch- und Vollkornprodukte, Nüsse und Hülsenfrüchte. Zitrusfrüchte enthalten außerdem viel Vitamin C, das Energie liefert.

.